www.katharinen-hospital.de
     Palliativstation    Patienten & AngehörigeFachinformationen
  Umfassende VersorgungStationEntwicklungenWeiterbildungLinksKontakt
 
Home  Sie befinden sich hier:   Fachinformationen > Umfassende Versorgung > Maßnahmen

Zu den weiteren palliativmedizinischen Maßnahmen, die ihre Anwendung auf unserer Station finden, gehören u.a.:

  Adjuvante Therapie
    (u.a. Laxantien, Antiemetika, Magenschutz)
  Operative Behandlung (große OPs)
  Drainagen/ Punktionen/ Stents (kleine OPs)
  Hormontherapie
  Bisphosphonate
  Sonstige medikamentöse Therapien
    (u.a. kardiale Medikation, Diuretika)
  Palliative Chemotherapie
  Palliative Radiatio
  Alternativtherapie/ biologische Krebstherapie
  Psychologische Mitbetreuung und Psychotherapie
  Physiotherapie
  Rhythmische Einreibungen

Beim Herausfinden eines optimalen Therapieschemas für jeden konkreten Patienten ist es uns ein Anliegen, dass es auch zu Hause 'funktionieren' soll. Denn unser größtes Bemühen ist es, die Patienten so schnell wie möglich in ihre gewohnte Umgebung zu entlassen. Deshalb soll die eingeleitete Therapie so einfach wie möglich für den Patienten sein. Der Patient bekommt den Medikamentenplan bei seiner Entlassung mit nach Hause. Die Medikation bei Entlassung wird mit dem Hausarzt in einem Telefongespräch besprochen, dabei wird auf mögliche Probleme bei der Weiterbetreuung des Patienten und eine eventuelle Veränderung der Therapietaktik angegangen.


Lebensqualität
Systemkontrolle
Behandlungsmethode
Schmerztherapie
Palliativmedizinische Maßnahmen
Kontinuierliche Betreuung
Palliative Pflege
  www.katharinen-hospital.de
 
 

Seitenanfang

 

 
Kontakt Impressum Sitemap