www.katharinen-hospital.de
     Palliativstation    Patienten & AngehörigeFachinformationen
  Umfassende VersorgungStationEntwicklungenWeiterbildungLinksKontakt
 
Home
 Sie befinden sich hier:   Fachinformationen > Umfassende Versorgung > Lebensqualität


Lebensqualität ist dem eigenen Lebensentwurf entsprechende Daseinserfüllung (Aulbert, Zech). Das Missverhältnis zwischen Erwartungen und Realität stört den Patienten am meisten - je größer die Abweichung, desto schlechter wird die Lebensqualität empfunden.

Eine Verbessung der Lebensqualität ist möglich durch:

  Realistische Korrektur der Erwartungen (Adaptation);
    hier ist Unterstützung bei der Akzeptanz gefragt
  Verbesserung der aktuellen Situation (Symptomkontrolle)


Das "Total Pain"-Konzept (C.Saunders) beschreibt die Multidimensionalität der Schmerzen:

  physischer Schmerz
  psychischer Schmerz
  sozialer Schmerz
  spiritueller Schmerz

Eine Steigerung der Lebensqualität des Patienten kann nicht nur durch medikamentöse Therapie erfolgen, sondern es muss eine realistische Korrektur der Patientenerwartungen erfolgen. Die Notwendigkeit eines multidisziplinären Einsatzes in der Palliativmedizin ist hierdurch ersichtlich!

Total Pain Concept

 

Lebensqualität
Systemkontrolle
Behandlungsmethode
Schmerztherapie
Palliativmedizinische Maßnahmen
Kontinuierliche Betreuung
Palliative Pflege

 

 

  www.katharinen-hospital.de
 
 

Seitenanfang

 

 
Kontakt Impressum Sitemap